Elsterwehr in Leipzig © LTM/A.Schmidt

Elsterwehr in Leipzig © LTM/A.Schmidt

Elsterradweg

Der Elsterradweg führt 250 km von der Quelle im tschechischen Asch bis zur Mündung der Elster in die Saale bei Halle - über 50 Kilometer davon verlaufen im Leipziger Neuseenland. Die Route führt Sie zum größten Teil entlang des Elster-Ufers durch eine abwechslungsreiche Landschaft. Zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten und Attraktionen auf der Strecke bieten Ihnen viele Möglichkeiten für kurze und lange Stopps.

Der Elsterradweg führt zum großen Teil entlang des Ufers der Elster durch vielgestaltiges Gelände. Die Beschaffenheit der Wege ist unterschiedlich, manche Teilstrecken befinden sich noch im Ausbau. Dennoch ist vor allem der etwa 50 km lange Abschnitt des Elsterradweges, welcher sich im Leipziger Neuseenland befindet, gut geeignet für gemütliche Radtouren, da keine starken Steigungen zu überwinden sind. Insgesamt bietet der Elsterradweg sowohl einfache wie auch anspruchsvollere Etappen und ist dadurch für geübte Radfahrer, Familien mit Kindern oder auch ältere Menschen attraktiv.

Elsterradweg
Elsterradweg

Fakten zur Strecke

Start / Ziel:
Pegau / Schkeuditz

Strecke:
Pegau - Groitzsch - Zwenkau - Markkleeberg - Leipzig - Schkeuditz
 
Länge:

ca. 50 km - Streckentour
 
Markierung:

Logo des Elsterradweges
 
Wegbeschaffenheit:
77% Schotterweg oder Pfad, 23% asphaltierte Fläche

Karte Elsterradweg © outdooractive
Karte Elsterradweg © outdooractive

Information und Kartenmaterial

Weitere Informationen zur Radroute erhalten Sie auf dem interaktiven Tourenportal "outdooractive":
 
  • Wegbeschreibung
  • Übersichtskarte  
  • GPX-Daten
  • Sehenswertes an der Strecke
  • Höhenprofil
  • Anreise
  • ...