Radfahrer vor der Hubertusburg © TMGS

Radfahrer vor der Hubertusburg © TMGS

Altes Jagdschloss © GV Wermsdorf

Altes Jagdschloss © GV Wermsdorf

Albertturm © GV Wermsdorf

Albertturm © GV Wermsdorf

Horstseeabfischen in Wermsdorf © Günther Hunger

Horstseeabfischen in Wermsdorf © Günther Hunger

Wermsdorf

Wermsdorf besitzt einen durch die sächsische Geschichte geprägten Ortskern. Das Alte Jagdschloss im Stil der Renaissance und die große Jagdschlossanlage Hubertusburg im Stil des Barock sind dabei besonders herausragend. Für beide Schlösser werden Führungen zur Geschichte angeboten.  Seine heutige Bekanntheit über die Landesgrenzen Sachsens hinaus verdankt der Ort seinen landschaftlichen Reizen, seiner interessanten Historie sowie den zahlreichen Ausflugs- und Wandermöglichkeiten. Die Landschaft rund um den Collm, mit seinem Aussichtsturm dem Albertturm, stellt eine Besonderheit dar. Wermsdorf ist von ca. 4.000 ha Wald und einer großen Anzahl Seen und Teiche umgeben. Die bekanntesten davon sind der Horst- und der Döllnitzsee.